Meine Lieferanten der KREATIVEN KÜCHE

Liebe Leser hier, ich habe ja meinen kleinen Versandhandel "Kreative Küche" aufgegeben und werde so nach und nach die Adressen meiner Lieferanten hier einstellen. Wenn Sie dann direkt bestellen, dann schreiben Sie bitte zu Ihrer Bestellung, dass Sie Kunde bei der Kreativen Küche von Eva Schnitker waren. (Mein Name ist wichtig, weil es mehrere Versender mit dem Namen Kreative Küche gibt.) Weiter unten auch eine Anschrift vom Aroniasaftlieferanten der Zukunft - also ab Herbst 2014.


Gestern, dem 08.12.2014 kam vom meinem früheren Delikatessenlieferanten, der Firma Viani, folgende Mail:  


 

 

 

 

 

Liebe Kunden,
 
  im Zuge der neuen EU-Lebensmittelinformationsverordnung (VO 1169/2011,
  "LMIV" www.eur-lex.europa.eu,
  die ab 13.12.2014
  in Kraft tritt, sind im Moment der Angebotserstellung dem Endverbraucher
  einige Pflichtinformationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen
  sind im stationären Handel auf dem Etikett vorhanden, müssen aber auch im
  Onlinehandel für den Endverbraucher ersichtlich sein.
 
  Zu Ihrer Unterstützung werden wir auf www.viani.de
  zwei Dateien (eine Excel-Datei und eine csv-Datei) zur Verfügung stellen, in
  denen diese Pflichtinformationen und viele weitere Details zu unseren
  aktuellen Artikeln aufgeführt sind. Diese Dateien werden täglich
  aktualisiert, erweitert, korrigiert. Um immer auf dem aktuellen Stand zu
  sein, empfehlen wir Ihnen, den Download dieser Datei(en) regelmäßig durchzuführen. 
 
  Wir erstellen diese Informationen nach bestem Wissen, allerdings kann sich
  bei der Fülle der Informationen immer mal ein kleiner Fehler einschleichen,
  weshalb die kontinuierliche Aktualisierung der Daten insbesondere in Ihrem
  Interesse ist.
 
  Die Informationen können Sie sowohl für die Deklaration in der Frischetheke, den
  Import in Ihren Online-Shop
  als auch für Ihre Warenwirtschaft
  verwenden.
  

EVA: Das hätte ich für meinen kleine Shop KREATIVE KÜCHE auch machen müssen!!!!!!

Das hätte mich sicher überfordert und nun ist es gut, so wie es ist.

Aber bittet achtet darauf, dass Ihr bei Onlinebestellungen von Lebensmitteln auch entsprechend informiert werdet


 






 

Hier die erste Anschrift mit einem kleinen Kommentar des Chefs (achten Sie auf die hervorragenden BIO-Produkte), Naturkost, Lütjenburg

Seit über 90 Jahren ist unser Obst und Gemüseladen in Lütjenburg Treffpunkt für jung und alt.  Der Laden ist sehr zental gelegen , so dass es immer wieder neue Kundenkontakte gibt. So begab es sich, dass ich im Jahr 2012 auch Frau Schnitker  kennengelernt habe. Da sie auch sehr auf gute Qualität achtet, habe ich sie von unser Ware überzeugen können und sie als regelmäßige Kundin gewinnen können.
 Seit 2003 betreibe ich im Internet einen Onlineshop für Trockenfüchte,Nusskerne und Saaten.
Auch augefallene Trockenfrüchte wie z.b. Goji, Aronia oder auch Schisandrabeeren können Sie hier finden. Aber auch die absolut wertvolle Hanfsaat sowohl unbehandelt als auch geschält können Sie im Onlineshop bestellen.
Schauen Sie doch mal vorbei: http://www.schmuetz-naturkost.de/
Die Ware wird gleich nach der Anlieferung bei uns verpackt und "just in time" an die Kunden verschickt. Das garantiert absolute Frische - die Sie schmecken.
Viele Grüße von der Ostsee  -Stephan Schmütz

und hier geht es weiter mit der Ölmühle Solling:

Liebe Frau Schnitker,wir bedanken uns ganz herzlich bei Ihnen für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen Ihnen alles Gute für Ihren weiteren Lebensweg.

Gern beraten und beliefern wir Ihre Kunden auch zukünftig  telefonisch oder im webshop unter www.oelmuehle-solling.de

Das Beratungs- und Bestellteam steht montags bis freitags von 8:00-13:00 und 14:00-17:00 Uhr unter Telefon 05271/966 66-0 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Gudrun Baensch
Ölmühle Solling GmbH
Höxtersche Straße 1
37691 Boffzen/Germany
T +49 [0] 52 71.9 66 66-58
F +49 [0] 52 71.9 66 66-66
oelmuehle-solling.de

Geschäftsführerin: Gudrun Baensch
Amtsgericht Hildesheim HRB 110681
DE-ÖKO-005/D-Ni-LG-005-09609-B

„Ölwechsel in der Küche“- warum noch länger warten?
Die Ölmühle Solling ist eine kleine Manufaktur für hohe kulinarische Ansprüche. Liebevoll und handwerklich verarbeiten wir beste Bio-Ölsaaten und -Nüsse aus der Region und aller Welt zu über hundert wertvollen, kaltgepressten Ölspezialitäten für Ihren persönlichen „Ölwechsel in der Küche“. Zu jeder Bestellung gibt es auf Wunsch Tipps zu Verwendung, Eigenschaft und Rezeptideen für die feine und anspruchsvolle Küche gratis dazu.

WICHTIG - meine lieben BLOG-Leser überall wird jetzt das Budwig-Leinöl als herausragende Qualität hervorgehoben, als einziges vom Öko-Test Magazin prämiertes Leinöl - was da nicht steht, ist, dass Solling gar nicht mit eingezogen wurde, als auch nicht beurteilt werden konnte

Hier zu die Stellungnahme der Ölmühle Solling:

Ölspezialitäten aus der Ölmühle Solling sind bestes Bio, köstlich und streng kontrolliert

In der Mai-Ausgabe des Öko-Test Magazins werden „Hochwertige Speiseöle“ getestet. Die Ölmühle Solling ist von dem Test nicht betroffen.

Boffzen, 30.4.2014  Die hochwertigen, kaltgepressten und naturbelassenen (nativen) Öle aus der Ölmühle Solling werden fast ausnahmslos direkt in der Manufaktur gepresst. Die Ölsaaten und Nüsse werden von Betrieben des ökologischen Landbaus bezogen, mit denen die Inhaber des Familienbetriebs eine  oft langjährige persönliche Zusammenarbeit verbindet. Hinzu kommt ein engmaschiges Netz von der Wareneingangskontrolle bis zur externen Prüfung der Öle durch ein unabhängiges Fachlabor für Lebensmittelanalytik. So werden die Öle laufend unter anderem auf Pestizidrückstände, Weichmacher und polyaromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) kontrolliert, zusätzlich lässt man  derzeit noch einmal auf Rückstände von Mineralölen untersuchen. Werner Baensch, Lebensmitteltechnologe und Mitgründer der Ölmühle Solling, ist sich sicher, dass die Argan-, Lein- und Traubenkernöle sowie alle weiteren Öl-Spezialitäten aus dem handwerklich arbeitenden Betrieb den Ansprüchen an ein streng kontrolliertes Bio-Produkt in jeder Hinsicht gerecht werden. Die hohe sensorische Qualität der hochwertigen Bio-Öle der Ölmühle Solling würden zudem durch die positiven Rückmeldungen und wachsende Nachfrage aus Handel, Gastronomie und von privaten Kunden belegt.

 

„Obwohl keines der Öle aus der Ölmühle Solling im Test einbezogen wurde, fühlen wir uns  dennoch betroffen, da der Artikel insgesamt von einer negativen und in unseren Augen nicht gerechtfertigten Tendenz gegen Bio-Öle generell durchzogen ist“, bedauert Geschäftsführerin und Mitgründerin Gudrun Baensch.  Im Test wurden für  Bio-Öle  Orientierungswerte des Bundesverbands Naturkost Naturwaren e.V. (BNN) als Grenzwert zugrunde gelegt, für konventionelle Öle nicht. Der Hinweis darauf findet sich lediglich versteckt im Kleingedruckten auf der letzten Seite des Artikels.  Dadurch, dass im Test mit zweierlei Maß gemessen wird, ohne dass das für den Leser offensichtlich ist, entsteht der Eindruck, dass Bio-Öle in weiten Teilen schlechter seien als konventionelle Öle.  „Wir stimmen mit der Redaktion des ÖkoTest überein, dass von Bio besondere Qualität zu erwarten ist. Und wir von der Ölmühle Solling sind überzeugt, dass eben nur Bio-Lebensmittel mit ihrer einzigartigen Betonung der Prozessqualität über die gesamte Wertschöpfungskette eine nachhaltige Perspektive für hochwertige Lebensmittel und eine lebenswerte Umwelt bieten“, so das Fazit von Werner Baensch.

 

EVA - so viel zu der Zuverlässigkeit solcher Tests - ich bin enttäuscht

 

und weiter geht es mit ALMASOL - Olivenöle, Olivenblätter, Olivenmarmelade, Flor de Sal

Liebe Leser dieses Blogs,

liebe Freunde und Kunden der 'Kreativen Küche' !

 

Mehr als ein Jahrzehnt, seit April 2003, ist Frau Schnitker Kundin von almasol Olivenöl. Auf einer vom Hamburger Gourmet-Magazin DER FEINSCHMECKER ausgerichteten Olivenöl-Messe, hatte ich das Vergnügen sie auch persönlich kennenzulernen. Die olio2005 fand an einem Juni-Wochenende auf der Praterinsel im Herzen Münchens statt, das Wetter war schön und es kamen viele Besucher an unseren Stand. Sehr gut und vor allem kann ich mich an die erste eindrucksvolle Begegnung mit Frau Schnitker erinnern. Neugierig und voller Wissensdurst gab sie sich nicht mit einfachen und schnellen Antworten zufrieden. Ihre Nachfragen waren präzise und zeugten von Fachkenntnis und leidenschaftlichem Interesse an den Themen Olivenöl, Ernährung und Gesundheit. Frau Schnitkers herzliche und direkte Art gefiel mir von Anfang an und ich freute mich immer sehr über ihre Bestellungen - ganz besonders natürlich über die nach diesem Sommer 2005 ...

 
Wie schade, dass nun diese persönliche, geschäftliche Beziehung zu Ende geht !
Ein grosser Trost für mich ist jedoch die Gewissheit, dass die vielen Menschen, die Frau Schnitker kennen und schätzen gelernt haben, die von ihr vermittelte Freude an gesunden und genussvollen Lebensmitteln sicherlich weiterleben, ihr Wissen weitertragen werden. Diese Menschen, diejenigen, die das Besondere und Gesunde zu schätzen wissen, sind ausserordentlich wichtig, nicht nur für almasol Olivenöl ! 
Ich würde mich daher glücklich schätzen, wenn auch Sie, liebe Kundinnen und Kunden der 'Kreativen Küche', den von Frau Schnitker empfohlenen Lebensmittel treu bleiben !
 
Frau Schnitker, ich wünsche Ihnen Alles Gute !!!
 
Ihr Carlos Salazar-Wulff
almasol olivenöl

Bitte richten Sie in Zukunft ihre Bestellungen unter Verweis auf die 'Kreative Küche' von Frau Schnitker direkt an: info@almasol.de
 
Folgende Produkte können Sie bei uns bestellen:
 
- almasol Olivenöl  ist von der anerkannten Gourmet-Zeitschrift DER FEINSCHMECKER bereits mehrfach für seine hervorragende Qualität ausgezeichnet worden. Der Testsieger von 1996 wurde auch 1999, 2003, 2004, 2009, 2010 und 2012 prämiert. Heimat von almasol ist der Naturpark der Sierra Subbética, eine gebirgige Region im Südosten der spanischen Provinz Córdoba, im Herzen von Andalusien. http://www.almasol.de
 
- arve Bio-Olivenöl stammt aus der spanischen Provinz Córdoba. Es ist ein sehr mildes Olivenöl mit schöner Frucht. Mit arve Bio-Olivenöl hat man einen echten Allrounder in der Küche, der auch pur zu Brot ein Genuss  ist. http://www.olivenkonfituere.de
 
- asfar Orange und asfar Zirone, passen zu Salaten, Marinaden, Dips und Dressings sowie zu Gemüse und zu Fisch- und Fleischgerichten. asfar Aromaöle sind auch ideal zum Verfeinern von Desserts, Cremes, Sorbets, Fruchtsalaten und süßem Reis. Ganz besonders schmecken sie auf Eis- und Quarkspeisen.
asfar Aromaöle werden auch für die Körpermassage eingesetzt. Frau Annette Berggötz, Lehrerin für Pflegeberufe, Kinderkrankenschwester und Dialogbegleiterin, empfiehlt asfarhttp://www.asfar.de
 
- arve BIO-Olivenkonfitüre wird nach andalusischem Originalrezept hergestellt. Ausgewählte und reife Oliven werden zerkleinert und mit aromatischem, braunem Rohrzucker und Limonen schonend verarbeitet. Der Rohrzucker verleiht der Konfitüre einen Geschmack, der an Honig erinnert. Der Saft der Limone unterstreicht das frische, fruchtige Aroma der Olive und dient auch als natürliches Konservierungsmittel. Geschmacklich interessant ist diese Spezialität in Kombination mit Käse, insbesondere frischem Ziegenkäse oder zu Fleisch, z.B. Lammfleisch. http://www.olivenkonfituere.de
 
Im arve Olivenblättertee steckt die geballte Kraft des Olivenbaumes. Der Gehalt an gesundheitsfördernden Wirkstoffen ist im Olivenblatt wesentlich höher als im Olivenöl. Neben sekundären Pflanzenstoffen, findet sich in ihnen vor allem das Oleuropein in 3000-fach höherer Konzentration. Die Inhaltsstoffe der Olivenblätter wirken stark antioxidativ und antimikrobiell, sie regulieren den Blutfett- und Blutzuckerspiegel, fördern die Verdauung und stärken das Immunsystem. http://www.olivenblaettertee.de
 
Die Salzblüte, el flor de sal, ist feinstes Tafelsalz, das ideal zum Nachwürzen bei Tisch, für Salate und ungekochte Speisen ist. Die feinen Kristalle sind besonders leicht löslich, lassen sich zwischen den Fingern zerreiben und zergehen auf der Zunge. http://www.olivenölhändler.de

Und der nächste liebevolle Abschied meines Delikatessenlieferanten VIANI in Göttingen - Antonio Viani GmbH:

"Langjährige Beziehungen zu beenden tut immer ein bisschen weh, vor allem wenn es sich um eine für beide Seiten bereichernde, sehr solide Partnerschaft handelt. Eva Schnitker und ihrer Kreativen Küche fühlten wir uns über 15 Jahre lang verbunden, der Kontakt war von Anfang an inspirierend und von gegenseitiger Wertschätzung geprägt. Dass ihr Versand KREATIVE KÜCHE nun die Schotten dicht macht und Frau Schnitker in einen neuen, ruhigeren Lebensabschnitt übergeht, bedauern wir deshalb ganz besonders. Für all ihre Kunden, die weiterhin gerne unsere Produkte beziehen würden, verweisen wir auf den Online-Shop www.olive-e-piu.de, der eine umfangreiche Auswahl mit Produkten aus unserem Sortiment führt.

Wir wünschen Frau Schnitker alles Gute für die Zukunft und bedanken uns für die wunderbare Zusammenarbeit."

 

EVA: Von Viani hatte ich die wunderbaren Käse - Pecorino und Manchego, viele hervorragende Olivenöle und Balsamici, auch den Tradizionale, die Tomaten, -sughi,

Kapernpesto, Paté von getrockneten Tomaten, Hülsenfrüchte im Glas (ohne Zusatzstoffe), die schwarzen Kichererbsen, einige andere getrocknete Hülsenfrüchte, verschiedene Reissorten, vor allen Dingen den schwarzen fantastischen Riso Venere, Kapern, Hartweizengriesnudeln (Bio).

Bedauerlicherweise komme ich auch nicht mehr die Produkte von Viani, weil nur der Fachhandel beliefert wird, was mich als Händler sehr gefreut hat, nun tut es mir aber sehr leid.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei Philippe Guichemer, der mich über die vielen Jahre so hervorragend beraten hat und  ich war auch sehr froh darüber, dass ich ihn anläßlich einer Olivenölmesse in München persönlich kennenlernen konnte und er mich von der hervorragenden Qualität der Olivenöle, wie sie Viani anbietet, überzeugen konnte.

 

DELIGREECE - hier kommt ein Abschiedsgruß der Firma Deligreece

Vielen Dank Frau Schnitker!
Wir sind mit außergewöhnlichem Olivenöl auf Kreta groß geworden, hocharomatisch und wunderbar mild – eigentlich kannten wir nichts Vergleichbares. So haben wir uns vor über 15 Jahren dem frischen Saft der Olive ohne jegliche Verarbeitung und Behandlung verschrieben und zu unserem Ziel gemacht, dieses Spitzenprodukt p u r in Deutschland anzubieten.
Auf unserem langen und mühsamen Weg mit außergewöhnlichen Olivenölen durch den Dschungel von gleichschmeckenden Brühen und Industrieverschnitte mit der Bezeichnung „Extra Nativ“, haben uns begeisterte Kenner und Geschäftspartner unterstützt.
Frau Eva Schnitker begleitete uns für viele Jahre als Profi in der Branche, gab uns Tipps und versorgte uns mit Fachwissen, sie begeisterte und leistete Pionierarbeit im Umgang mit Olivenöl.
Als eine von den Ersten erkannte Frau Schnitker den Wert des echten, authentischen Olivenöls in der gesunden Ernährung. Sie wurde nicht müde zu zeigen, wie ECHTES Olivenöl schmeckt, wie die frische, grüne Aromen Nase und Gaumen begeistern und dass ein ECHTES, gutes Olivenöl mehr als nur „Fett“ ist: Es ist eine rare Delikatesse.
Vielen Dank dafür Frau Schnitker!
Wir werden weiterhin hochwertige, außergewöhnliche Olivenöle produzieren und anbieten, wir werden weiterhin den schmalen Weg gehen und Kunden mit Emotionen sensibilisieren, die nur echte „Extra Native“ bieten kennen.
Für Ihren weiteren Lebensabschnitt wünschen wir Frau Schnitker alles Gute vom Herzen!
Chrisoula Zervaki
Geschäftsführerin
Deligreece GmbH
Wiesbaden, 29. April 2014

 

Eva: von Deligreece waren die Öle Castello Zacro, Anthos Eleas, Sitia und die Zitrusöle von Oliven und Zitrusfrucht gemeinsam gepresst,

das Fleur de Sel (Felsensalz aus Kreta) die getrockneten Tomaten in Öl, die Olivenpasten, die traumhaften Marmeladen, die gefüllten Minipaprikas, die grünen Oliven, der Thymianhonig und die Wildkräuter - was Sie nicht mehr probieren konnten sind 2 wunderbare Chutneys.

Sie können die Firma Deligreece anschreiben, wenn Sie Adressen von Bezugsquellen haben wollen. www.deligreece.com oder info@deligreece.com und verweisen Sie dabei auf mich

 

Das hat Deligreece an Annette geschrieben: "vielen Dank, dass Sie nach wie vor das Interesse an unsere Produkte haben! Ja, leider hat Frau Schnitker den Verkauf aufgegeben, aber wir bemühen uns natürlich, ihre Kunden weiterhin so liebevoll zu betreuen, wie sie es bisher getan hat! "

Eva: Ist das nicht lieb? Habe mich sehr darüber gefreut

 

Das wird mein Lieferant der Zukunft sein - natürlich rein privat - für Aroniasaft und Obstweine, z.B. Cox Orange, Gold Parmaine, James Grieve, Boskop und ein dänischer Apfel, weiss schon wieder den Namen nicht - aber alles alte Apfelsorten und einen Apfelsherry macht er auch. Die Sherrylinie wird in den nächsten Jahren erweitert. Und es gibt auch hervorragenden Apfelsaft und Apfel-Birnensaft im 3-Liter-Pack. Es gibt auch Aroniawein und Pflaume und und und.

Und wer mal hier in die Ecke kommt - es gibt ja nichts schöneres als die Hohwachter Bucht - sollte ihn unbedingt besuchen: Kelterei Baltica, Dr. Siegbert Melzer, Blekendorfer Berg 8, 24327 Blekendorf. Kelterei-Baltica@web.de oder www.kelterei-baltica.de

 

Waldkraiburg 18.10.2014 -  die erste Lieferung Aroniasaft habe ich erhalten und bin begeistert - schmeckt hervorragend. 3 l = 20,-- € plus Versand

Muss aber ganz schnell bestellt oder reserviert werden - es gibt nur eine kleine Produktion.

Dezember 2014 - ich habe noch mal nachbestellt und auch für den Herbst 2015 reserviert.

 

Mein Fleisch kaufe ich bei:

www.highlanderhof.de        Fleisch und Wurst vom Hochlandrind (im Winter auch vom Schwein)

Tel. 04381 1891

Wichtig hier: Die Tiere (Hochlandrinder) werden nicht mit Getreide gefüttert, wie es viele Bio-Erzeuger machen, sondern fressen nur Kräuter usw. auf den Wiesen und in den Dünenlandschaften.  Sie stehen Sommer wie Winter, Tag und Nacht auf der Weide und verbrauchen außer Regen- oder See/Flusswasser kein Wasser. Ich habe absolut kein schlechtes Gewissen, wenn ich dieses Fleisch esse, ich nehme niemanden Getreide weg.

Abgesehen davon, dass wir gar kein Getreide brauchen. www.lchf-deutschland.de

Die Schweine werden nur mit Bio-Gemüse gefüttert

 

Wurst und Kassler, roh geräuchert habe ich bei der Hofschlachterei Untiedt in 24217 Barsbek, Tel. 04344 1358 gekauft.

Ich muss sagen, es war das beste Kassler aller Zeiten und auch die Blutwurst und das geräucherte Wammerl sind fantastisch

Auch hier ist es artgerechte Haltung  und die Kühe fressen das Gras von den Salzwiesen.


Sowohl beim Highlanderhof als auch bei Untiedt hat die Lieferung problemlos geklappt

 

frischen Meeresfisch - da werde ich mir mal 2 Probelieferungen kommen lassen.

1 www.lachskontor.de - hier habe ich die Lieferung bereits erhalten und war mit den ganzen Fischen und dem Kaisergranat sehr zufrieden.

Die Fischfilets waren nicht so toll. Die 2. Lieferung werde ich am 30.1214 erhalten, dieses mal mit ganz naturbelassenem holländischem Matjes

2 www.send-a-fish.de - da muss ich noch im neuen Jahr mal einen Versuch starten


Falls sich jemand das Podere Cerrete direkt beim Hersteller kaufen will, dann hier die Adresse

Holzberger Michael und Inge
Podere Cerrete II
58033 Casteldelpiano / Toskana
Tel. oo39 0564 956169

E-Mail: holzberger@live.de

Man spricht deutsch, im April ist er in Deutschland und könnte dann evtl. von hier aus das Öl versenden

UNBEDINGT SAGEN: das ich der bisherige Lieferant war. Er hat nur ganz geringe Mengen für 2015 - siehe auch in der Rubrik "Öle und Fette"