wieder mal gruss von der ostsee

annette | 20.07.2019

moin von der wunderschönen ostsee an dich liebste eva und alle, die evtl. mitlesen.
ich hab mich recht rar gemacht die letzten wochen - immer mal wieder mitgelesen, bzw. nachgelesen. ich hatte richtig viel um die ohren die letzten wochen, allerdings überwiegend schöne sachen.
zuerst ein paar tage rügen, dann 1 wunderschöne woche auf Bornholm mit unserem busunternehmen vor ort. es waren traumhafte tage dort. zuetzt war ich ja vor 38 jahren mit meinem volker und tochter im bauch dort. hab so viel schönes wiedergesehen, mich an vieles erinnert und meinen verstorbenen mann im herzen dabei gehabt. wir waren so gerne dort auf dieser trauminsel und wollten immer nochmal hin. leider hat es für ihn nicht mehr geklappt- so hab ich mit einer freundin auch dort viel über ihn gesprochen und an ihn gedacht.

die freundin blieb dann noch einige tage bei mir. danach kamen mein vetter und frau für eine woche- auch mit ihnen täglich unterwegs zum strand und einmal rauf nach hohwacht. viel an dich gedacht eva und viel von dir gesprochen. gegessen haben wir im klabautermann, kaffee getrunken im blauen haus , hab ihnen erzählt von futterkamp und sind am geschäft vom aronia erzeuger vorbeigefahren. ich muss unbdingt mal wieder nachschub holen- müsste ja bald frischen saft geben.

vielleicht wenn du da bist eva ??

dann hatte ich eine sueprschöne tagesfahrt nach friedrichstadt mit grachtenrundfahrt und friedrichstädter Rosentage. war richtig schön.

vor 3 wochen kam dann eine freundin aus frankfurt zu mir- hat auch bei mir gewohnt und das war dann doch sehr anstrengend. bin täglich mit ihr herumgefahren, Bosau - achter de mur, ascheberg mit der fischerei lasner, bräutigamseiche und überall hier an die verschiedenen strände.
danach war ich echt platt, hatte magen- darm, erkältung und war müüüüde. die fruendin mit ihrer Negativität war echt anstrengend - ich hatte oft mühe, mich dasvon nicht runterziehen zu lassen.

morgen treffen wir uns mit einigen frauen im eutiner schloss zum kaffeetrinken. ein teil wandert dorthin- andere fahren und die nehmen die wanderer mit zurück.
nächsten samstag ist eine tagesfahrt nach sylt mit schiffsfahrt durch die halligen und ein paar stunden in westerland.

ach ja und letztes wochende war in neustadt die tage der küstenwache. sehr interessant, recht voll, viele streetfood- wagen, schiffe besichtigen und sonntag hatten wir noch eine fahrt mit einer alten hansekogge, der lisa von lübeck. das war trotz schlechtem wetter echt klasse.

mir scheint, ich hole nun alles gebündelt nach, was ich all die jahre versäumt und nicht machen konnte durch volkers krankheit.

Neuer Beitrag